Diekirch und seine Monumente

 

Denkmal zu Ehren von Paul Eyschen, in Diekirch geboren und Staatsminister 1888-1915

Monument Paul Eyschen 

 

 

Kreuzweg der luxemburgischen Zwangsrekrutierten 1942-45, 1981 eingeweiht

Calvaire de Enrôlés de Force Calvaire des enrôlés de force luxembourgeois 1942-45

 

 

US Memorial, 1984 eingeweiht

US Mémorial 

 

 

Denkmal zu Ehren der Flüchtlinge des 2. Weltkrieges, geschaffen von Wenzel Profant

Monument à l

 

 

Denkmal für die Kriegsopfer 1940-45, geschaffen von Auguste Tremont und 1955 eingeweiht

Monument à la mémoire des victimes de la guerre 1940-45

 

 

5 Säulen, die die 5 Kantone des Nord-Distriks darstellen mit einer Gedenkplatte, 1989 eingeweiht anlässlich des 150. Jahrestag unserer nationalen Unabhängigkeit

5 stèles représentant les 5 cantons du district de Diekirch

 

 

Die Seite drucken Die Seite drucken | Die Seite senden Die Seite senden